To circumnavigate the Earth by foot, packraft, and kayak along a northern route; that’s what the Round:Motion:TOUR is about. It delves into the unimaginable, practical, physical, and unpredictable exploration of movement.

Using film, photography, and drawing as primary mediums, I will document the link that occurs between physical and mental challenges while trekking through large, cold, and isolated areas. Beginning in Münster, Germany, this expedition will circuit through different locations in Russia, Alaska, and Canada.

One of my commitments is to carry out projects along the way with local artists and scientists, as well as with the landscape, animals, plants, stones, and snow. These will then be uploaded onto the Forum:Round:Motion in order to create a long-lasting network of information sharing and storytelling. The Tour takes Round:Motion from theoretical to practical thinking, it aims to redefine ideas of the comfort zone and questions our perception of time.
Though circumnavigation’s long history has been defined by heroic and romanticised reporting and documentation styles, I believe it is important to break away from these structures; especially when they are used as the catalysts that initiate a process and are allowed to unfold without any sense of hierarchy.

If you would like to leave a comment, meet, join me, or have any questions, please get in touch here.

Round:Motion:TOUR ist eine praktische, physische, unvorhersehbare und unvorstellbare erforschende Bewegung – zu Fuß, mit Packraft und Kajak auf einer nördlichen Route einmal um die Erde.

Die TOUR beginnt in meinem Wohnhort Münster (Westf.) und führt mich für mehrere Jahre unter Anderem durch Skandinavien, Russland, Alaska und Kanada. Ich möchte die Verbindung physischer und mentaler Herausforderung, riesiger, unbesiedelter Gebiete, Kälte und dem Treffen mit Menschen vor Ort filmisch, fotographisch sowie mit Zeichnungen und Tonaufnahmen dokumentieren.

Entlang der Route werde ich gemeinsam im Austausch mit lokalen Künstler- und Wissenschaftler*innen und auch mit Tieren, Landschaften, Pflanzen, Steinen, Schnee… Projekte entwickeln, welche auch Teil des FORUM:Round:Motions werden sollen und so ein wachsendes Netzwerk schaffen. Die TOUR lässt Round:Motion von theoretischem zu praktischem Denken übergehen, sie definiert die Comfortzone neu und stellt die Wahrnehmung von Zeit in Frage. Sie steht in einer langen Tradition unterschiedlichster Erdumrundungen, mir ist jedoch wichtig mit der Idee der Heroisierung  als auch der Romantisierung in der Dokumentation zu brechen und einen Prozess zu beginnen, welcher alles miteinbeziehen und sich ohne Hierarchien weiterentwickelt.

Du möchtest Kommentare hinterlassen, etwas fragen oder in einer Form praktisch teilhaben? Schreibe mir gerne hier.

Путешествие:

Round:Motion:Tourпредставляетсобой практический, физический, непредсказуемый и невообразимый поход: пешком, на пакрафтах или на каяках по севернымрегионам вокруг земли. Это путешествие начнётся на севереГермании в городе Мюнстер. Оно будет продолжаться несколько лет ипроложит свой путь через северные регионы России,Аляски и Канады.

Во время похода я намерена запечатлетьвсе мои испытания как на физическом, так и на ментальном уровне в условияхнеобъятных, ненаселённых территорий и холодногоклимата, ну и конечно же, мои встречи с жителями этих регионов. Это будет отображено в основном ввидео и звуковых форматах, в фотографиях и в зарисовках. В ходе моего похода я намерена обмениваться опытом с местными деятелями.

искусства и науки, а также ознакомиться с ландшафтом и природой данных регионов… Параллельнобудут развиваться проекты, которые будут являться частью форума Forum:Round:Motion,и таким образомвозникнет постоянно расширяющаяся сеть.

Этот поход позволит проекту Round:Motion перейти от теории к практике. Он переопределяет границы зоныкомфорта, и ставит под сомнение восприятиевремени. Хотя это частьдавней традиции различных кругосветных путешествий, для меня в первую очередь важно порвать с идеей героизма, а также романтизма, чтобы начать процесс, который пытается охватить все и развивается без иерархий. Вам есть чем поделиться на форуме, у Вас возник вопрос или появилосьжелание в какой-либо форме поучаствовать в проекте? Буду Вам рада (тут).

1st year of the TOUR

[Coming in English soon!]

Nachdem ich lange Zeit die Round:Motion:TOUR in Richtung Osten und für einen längeren Zeitraum durch Russland geplant hatte, war Anfang des Jahres (2022) klar, dass diese Route aktuell leider nicht zu verantworten wäre. Ein wichtiger Aspekt der TOUR ist das langsame Vorankommen neben der Annäherung an Bewegung, nördliche Natur, Wetter, Kultur… . Somit kristallisierte sich heraus, dass es keine Option wäre, die Route direkt von Münster Richtung Westen zu starten, sondern dass es zunächst durch Skandinavien gehen wird.

Ende Januar 2023 geht es los Richtung Norden! Zunächst in gemäßigtem Tempo zu Fuß über Hamburg, Kiel, bis Dänemark, wo ich versuchen möchte trotz einiger Stellen, welche regulär per Autobrücke oder Fähre zu überbrücken sind, mit Muskelkraft weiterzukommen. An der schwedischen Südwestküste entlang über die norwegische Grenze bis nach Oslo. Anfang Mai geht es von dort aus über Ringebu nach Trondheim. Da ich für diesen Teil der Route nicht mein Winterequipment mitnehmen werde, wird der erste Teil der TOUR sehr abhängig vom Wetter durch tendenziell tiefer gelegene Regionen führen. Ab etwa Trondheim und angekommen im Sommer geht es dann auch über höhere gelegene Gebiete auf norwegischer Seite über Mo i Rana und das Saltfjelletgebiet  bis zur schwedischen Grenze. In Schweden werde ich einen Teil des Sareks durchqueren und weiter nach Osten gehen bis nach Finnland, wo ich voraussichtlich ab Inari auf mein Packraft umsteigen werde, um die letzten Kilometer vor Wintereinbruch bis Kirkenes zu paddeln. In Dieser Region werde ich die kommende Polarnacht verbringen, einige Projekte vor Ort umsetzen und die Route für das kommende Jahr detailliert planen.

Partner & Sponsoren